Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hersfeld

Potential- und Risikoanalyse in der Arbeit am schulischen Schutzkonzept

Thema Potential- und Risikoanalyse in der Arbeit am schulischen Schutzkonzept freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Im Rahmen der Schutzkonzepterstellung muss zu Beginn eine Risiko- und Potentialanalyse erfolgen, bevor an den neun Bausteinen gearbeitet wird. In dieser Fortbildung werden einführend Grundlagen zum Thema „sexualisierte Gewalt" und Schutzkonzeptentwicklung in Form eines Inputs präsentiert, um im Anschluss die eigenen Schule in den Blick zu nehmen und diese hinsichtlich der bereits vorhandenen Potentiale und möglicher Risiken zu untersuchen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden führen unter Anleitung der Fachberatungsstelle eine Potential- und Risikoanalyse der eigenen Schule durch.

Themenbereich Schulprogrammarbeit und Evaluation
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen, Sozialpädagogische Fachkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hersfeld-Rotenburg/Werra-Meißner
Anbieter/Veranstalter
SSA LK Hersfeld-Rotenburg/Werra-Meißner
Katrin Seyfarth
Rathausstr. 8
36179 Bebra
Fon: 06622/914-0 
Fax: 06622/914-119 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.BEBRA@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: Fachberatungsstelle faX Kassel   Anmeldeinformation: Eine Anmeldung ist nur im Schulteam (2-3 Personen: BLK + (SL/LK/UBUS usw.)) möglich.   Ansprechpartner: Katrin Seyfarth
Dozentinnen/Dozenten Marlin Pletscher
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 05.09.2024 09:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Staatliches Schulamt Bebra, Rathausstraße 8, 36179 Bebra
Veranstaltungsnummer 0241136802
Interne Veranstaltungsnummer 51238250

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0241136802) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.