Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Hersfeld

Elterngespräche konstruktiv führen II - Umgang mit schwierigen Problemlagen und Konfliktsituationen aus schulpsychologischer Sicht

Thema Elterngespräche konstruktiv führen II - Umgang mit schwierigen Problemlagen und Konfliktsituationen aus schulpsychologischer Sicht freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Ziel der Fortbildung ist es, einen anderen Blick auf die zu führenden Elterngespräche zu gewinnen. Durch bewusste Beobachtung der eigenen inneren Haltung, sowie durch eigene praktische Erprobung hilfreicher Techniken können Gespräche in konfliktvollen Situationen besser gelingen. Von derartigen Erfolgen profitieren Lehrkräfte und Eltern gleichermaßen, vor allem jedoch die betroffenen Schüler, da hilfreiche Impulse für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule gegeben werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden sind sensibilisiert für die eigene Rolle in Elterngesprächen. Sie kennen Techniken für eine Gesprächsführung in konfliktvollen Situationen und können den Wert konstruktiv geführter Elterngespräche für das Vorankommen des Schülers einordnen.

Themenbereich Gesprächsführung, Kooperation mit Schüler/innen, Eltern und außerschulischen Partnern
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hersfeld-Rotenburg/Werra-Meißner
Anbieter/Veranstalter
SSA LK Hersfeld-Rotenburg/Werra-Meißner
Jürgen Franz
Rathausstr. 8
36179 Bebra
Fon: 06622/914-0 
Fax: 06622/914-119 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.BEBRA@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Jürgen Franz
Dozentinnen/Dozenten Tanja Klingelhöfer, Anne Wulkau
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 11.03.2019 14:00 bis 17:00
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Bebra, Rathausstraße 8, 36179 Bebra
Veranstaltungsnummer 0116807213
Interne Veranstaltungsnummer 50968741

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0116807213) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.